Chapman Freeborn Blog

Der Sportdirektor von Chapman Freeborn, Nick Lamb, wirft einen Blick darauf, wie sich der Sportsommer entwickelt

Der Sommer wird normalerweise von einer Reihe spannender Sportereignisse begleitet. Doch nach einem Jahr mit abgesagten Plänen aufgrund von COVID-19 fragen sich viele, ob die traditionell in den kommenden Monaten stattfindenden Veranstaltungen überhaupt stattfinden werden.

Die Zeit tickt für Teams, Fans, nationale Verbände und Sponsoren, ihre Reisen zu buchen, und der Druck ist groß, da kommerzielle Flüge rar sind.

Nick Lamb, Sportdirektor bei Chapman Freeborn, gibt einen Überblick über den aktuellen Stand einiger der wichtigsten Sportereignisse des Jahres 2021, was wir bisher über sie wissen und wie Sie sicher zu den stattfindenden Veranstaltungen reisen können.

 

Euro 2020

Ursprünglich sollte die UEFA am 5. März die 12 Austragungsstädte bekannt geben, in denen das Turnier stattfinden wird. Dies wurde auf April verschoben, um den Fußballbehörden und Regierungen mehr Zeit zu geben, die Situation einzuschätzen, wie es aussehen könnte, wenn die Euro im Juni beginnt.

Hier ist, was wir wissen:

  • Die reduzierten Stadionkapazitäten werden von den einzelnen Regierungen festgelegt
  • Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass reisende Fans in der Gruppenphase nicht zu den Spielen zugelassen werden.
  • Sollte dies der Fall sein, muss die UEFA möglicherweise alle 1,5 Millionen bisher verkauften Tickets zurückerstatten und einen neuen Verkauf starten.

Trotz der Ungewissheit gibt es immer noch die Entschlossenheit, das Turnier in 12 verschiedenen Städten abzuhalten. UEFA-Präsident Aleksander Ceferin hat gesagt: “Ich bin optimistisch und zuversichtlich; je näher wir dem Endturnier der Europameisterschaft kommen, desto günstiger dürfte die epidemiologische Situation sein”.

 

Olympische Spiele

Die Organisatoren halten daran fest, dass die Olympischen Spiele vom 23. Juli bis 8. August in Tokio wie geplant stattfinden werden. Unbestätigt ist allerdings, ob die Fans dabei sein werden.

IOC-Präsident Thomas Bach antwortete auf die Frage, ob Fans anwesend sein werden: “Das kann ich Ihnen nicht sagen. Unsere Priorität ist es, sichere Olympische Spiele zu gewährleisten”.

Die Reisevorbereitungen für die Athleten könnten komplexer werden, wenn neue Protokolle im Olympischen Dorf eingeführt werden, wonach sie erst fünf Tage vor ihrem Wettkampf anreisen dürfen.

Private Jet Charter for Athletics Events

 

Eishockey-Weltmeisterschaften

Die Eishockey-Weltmeisterschaft, die ursprünglich vom 21. Mai bis 6. Juni in Minsk, Weißrussland, stattfinden sollte, wurde aus Sicherheitsgründen nach Riga, Lettland, verlegt.

Der Internationale Eishockey-Verband (IHF) begründete die Entscheidung mit “zunehmenden politischen Unruhen und COVID-19”.

 

Copa America

Die Copa America wird im Juni und Juli in Argentinien und Kolumbien ausgetragen. Neun Austragungsorte in neun Städten sind bestätigt, aber es nehmen nicht nur südamerikanische Teams teil; Australien und Katar sind ebenfalls eingeladen, was die Komplexität der Reisevorbereitungen erhöht.

Derzeit sind die Organisatoren der CONMEBOL zuversichtlich, dass die Endrunde stattfinden wird, doch die Zeit wird zeigen, ob sie es sich noch einmal überlegen.

 

Deutsche Fussball Liga

Nachdem die Deutsche Bundesliga im ersten Lockdown 2020 zum kompletten Erliegen gekommen ist, wurde ein umfangreiches Hygienekonzept entwickelt, welches für viele andere Europäische Ligen als Vorbild diente und mit den lokalen Behörden abgestimmt wurde. Dieses sieht u.a. mehrmalige Tests pro Woche der Spieler und des kompletten Begleitpersonals vor.

Unter Einhaltung der festgelegten Maßnahmen wurden in der Bundesliga Spiele in der Saison 2020/2021 wieder – allerdings unter Ausschluss der Zuschauer im Stadion zugelassen. Bis auf wenige vereinzelte Covid-Infizierte, wie zuletzt Thomas Müller, FC Bayern und ehemaliger Nationalspieler scheint das Konzept erfolgreich umgesetzt zu werden. Ab einer Sieben-Tage-Inzidenz unter 35 pro 100.000 Einwohner wären auch Zuschauerzahlen auf niedrigem Niveau in den Stadien wieder erlaubt.

Bis zum Saisonende am 15. Mai 2021 werden die Bundesligateams und ihre Begleitpersonen zu den Spielstätten mit Bussen und Charterflugzeugen transportiert.

 

Reisen während einer Pandemie

COVID-19 hat dazu geführt, dass die Organisatoren von Sportveranstaltungen keine andere Wahl hatten, als einige kurzfristige Entscheidungen zu treffen. Dies wiederum lässt den nationalen Verbänden, Spielern, Fans und Sponsoren nur wenig Zeit, um ihre Reisepläne zu machen; etwas, das nur noch schlimmer wird, wenn die Menschen aufgrund der Pandemie auch noch unsicher sind, ob sie fliegen sollen.

Chapman Freeborn kann denjenigen, die sich für eine Reise per Flugzeugcharter entscheiden, viel von diesem Stress abnehmen, da sie eine größere Kontrolle über Zeitpläne, Routen und Hygiene haben.

Das Reisen mit einem Charterflugzeug hat viele Vorteile, besonders wenn der kommerzielle Flugverkehr aufgrund der Pandemie gestört ist. Es ermöglicht nicht nur ein genaues Maß an Kontrolle und Auswahl, sondern ist auch die sicherste Art zu reisen, wenn man verkehrsreiche Plätze meiden möchte.

Nehmen Sie noch heute Kontakt auf und erfahren Sie mehr: sport@chapmanfreeborn.aero