Chapman Freeborn Blog

Destinationen

Lissabon, Portugals MICE-Perle

Die Hauptstadt und gleichzeitig die größte Stadt Portugals liegt im äußersten Südwesten Europas an der Atlantikküste der Iberischen Halbinsel. Lissabon ist von einer langen und reichen Tradition als Seefahrerstadt geprägt. Dies bezeugen die vielen Denkmäler, Promenaden, Cafés und Aussichtspunkte.

Die Stadt verteilt sich auf sieben Hügeln rund um den berühmten Fluss Tejo und lässt keine Wünsche für Tagungen, Meetings & Incentives offen. Außergewöhnliche Eventlocations, eine hochkarätige Hotellandschaft, das umfassende Angebot an Konferenzzentren sowie Veranstaltungsräumen und die unerschöpflichen Möglichkeiten für ein spannendes Rahmenprogramm machen die portugiesische Metropole zu einer der beliebtesten Destinationen für die Veranstaltungsbranche. Zudem glänzt Lissabon mit einer gehobenen Servicequalität zu fairen Preisen, z.B. für Hotelübernachtungen. Die portugiesische Hauptstadt ist bequem über den Flughafen Lissabon erreichbar, der nur etwa 15 Fahrminuten von der Innenstadt entfernt liegt.

Das milde Klima ist ein zusätzliches Plus: Lissabon ist ein Ganzjahres-Reiseziel mit zwölf Monaten Sonne. Die durchschnittlichen Höchsttemperaturen bewegen sich zwischen 15°C im Januar und rund 28°C im August.

Veranstaltungsplaner haben die Qual der Wahl bei der Auswahl der Eventlocation. Hochmodern, stilvoll oder traditionell? Lissabon bietet für jeden Anlass und Geschmack den geeigneten Rahmen. Historische Paläste und Klöster, trendige und urige Restaurants, traditionelle Weinkeller oder Quintas, moderne Bars, Gewächshäuser, Wasserreservoirs oder Fußballstadien können häufig als Veranstaltungsorte exklusiv angemietet werden.

belen-tower
Torre de Belém – Turm von Belém

Das portugiesische Lebensgefühl kommt insbesondere durch die hervorragende Küche und den Fado, der schmachtende portugiesische Blues, zum Ausdruck und verleiht jeder Veranstaltung eine besondere charakteristisch-portugiesische Note. Die Auswahl an rustikalen Fischrestaurant, Cafés mit Jugendstil-Ambiente und Fado-Clubs ist riesig, vor allem im Ausgeh- und Restaurantviertel Bairro Alto und in den umgebauten Lagerhäusern der Dockgegend am Hafen.

Auch die Möglichkeiten für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sind in Lissabon nahezu unerschöpflich. Neben 17 Golfplätzen, vielfältigen Shoppingmöglichkeiten und den kulturellen Hightlights, wie den Turm von Belém oder die Landschaftsgärten von Sintra, gibt es zahlreiche Incentive-Aktivitäten in der Natur, am Meer und Strand sowie an den Flüssen und Bergen.