Services Quote
Angebot

Flugzeug-Leasing

Leasing von Trockenflugzeugen

Was ist Flugzeug-Trockenleasing?

Bei einem Dry-Lease-Flugzeug handelt es sich um eine Leasingvereinbarung, bei der ein Flugzeugfinanzierungsunternehmen (Leasinggeber) nur ein Flugzeug zur Verfügung stellt (ohne Besatzung, Ingenieure oder Bodenpersonal). Eine Fluggesellschaft beauftragt das Flugzeug (ohne Besatzung, Wartung oder Versicherung) bei einer Leasinggesellschaft oder Bank, trägt das Flugzeug in ihr eigenes Luftverkehrsbetreiberzeugnis (AOC) ein und stellt die Flugzeugregistrierung bereit, setzt jedoch ihr eigenes Flug- und Kabinenpersonal für den Betrieb des Flugzeugs ein .

Ein Dry-Lease-Vertrag wird von einer Reihe von Elementen beeinflusst, darunter Abschreibung, Wartung, Versicherung sowie der politische und geografische Standort des Leasingnehmers, und hat in der Regel eine Laufzeit von mehr als zwei Jahren.

Trockenleasing ist für den Leasingnehmer ein kostengünstigeres Leasing über einen längeren Zeitraum, da die mit ACMI (Wet or Damp lease) verbundenen Kosten wie Personal (Hotac&Travel), Wartung und Versicherung, auf die er keinen Einfluss hat, nicht ausgelagert werden müssen vorbei und diese Aspekte würden von selbst verwaltet werden. Unser Beraterteam bietet solide Finanzlösungen und strategische Beratung, die speziell auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens und die einzigartige Dynamik der Luftfahrtindustrie zugeschnitten sind.

Jetzt anfragen

Wir verfügen 50 Jahre Erfahrung in der Organisation von weltweiten Charterflügen und freuen uns, Sie zu beraten.